Nachrichten-Archiv

News 20.01.2006

TU Berlin:
Landschaftsstrukturmaße in der Umweltplanung


Der diesjährige Workshop der IALE- Arbeitsgruppe "Landschaftsstruktur" wird unter dem Thema "Landschaftsstrukturmaße in der Umweltplanung"stehen.
Gastgeberin ist Frau Prof. Kleinschmit von der TU Berlin,Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, Fachgebiet Geoinformationsverarbeitung in der Landschafts- und Umweltplanung.
Geplant sind Vorträge, Kurzbeiträge und Posterpräsentationen zur Anwendung von Landschaftsindizes auf verschiedenen Maßstabs- und Planungsebenen,
für die Umsetzung des Bundesnaturschutzgesetzes (z.B. Mindestdichte, Biotopverbund),
für die Umsetzung europäischer Richtlinien (SUP, FFH, WRRL),
für die Erfassung, Bewertung und Prognose der Landschaft (z.B. Landschaftsfunktionen) sowie
zur Erfassung von Landschaftsindizes mit Hilfe der Fernerkundung. Folgende Fragen sollen im Rahmen des Workshops diskutiert werden: Wie werden Landschaftsstrukturmaße in der Umweltplanung eingesetzt?
Was ist der Nutzen und Mehrwert von Landschaftsstrukturmaßen für die Umweltplanung?
Welchen Beitrag können Landschaftsstrukturmaße angesichts der zunehmenden Anforderungen an die Umweltplanung leisten?
Im Vordergrund steht der Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Termin: 6.4.2006
Veranstaltungsort:
Technische Universität Berlin
Produktionstechnisches Zentrum Berlin (PTZ)
Pascalstraße 8-9 – 10587 Berlin
Internet: http://www.ptz-berlin.de/ Ein ausführliches Programm und Hinweise zur Anmeldung werden gesondert verschickt. Aktuelle Informationen sind in Kürze auch unter:
http://www.iale.de
bzw. auf der Homepage der Arbeitsgruppe
http://www.ioer.de/IALE
erhältlich. Kontakt:
Dipl.-Geogr. Tobia Lakes
Technische Universität Berlin Fak. VI
Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung
Sekr. EB 5
Straße des 17. Juni 145
D-10623 Berlin
Tel.: +49(0)30-314 72601
Fax.: +49(0)30-314 23507
mail: Lakes@ile.tu-berlin.de
www.tu-berlin.de/fb7/ile/fg_geoinf/

(Quelle: Pressemitteilung der TU Berlin vom 20.01.2006)