Nachrichten-Archiv

News 27.10.2006

Klimaschutz/Film
Sigmar Gabriel zeigt Al Gores „Unbequeme Wahrheit“


Sondervorführungen mit Diskussion in Dresden, Braunschweig, Hamburg und Berlin

Seit Mitte Oktober ist der in Cannes und Sundance preisgekrönte Film „Eine unbequeme Wahrheit“ von und mit dem ehemaligen Vizepräsidenten der USA, Al Gore, in den deutschen Kinos. In Zusammenarbeit mit dem Verleih United International Pictures lädt Bundesumweltminister Sigmar Gabriel jetzt in mehreren Städten zu Sondervorführungen ein, um mit Kinobesuchern über diesen bemerkenswerten Film und die Politik zum Schutz des Klimas zu diskutieren. Die insgesamt vier Sondervorstellungen, die entweder kostenlos oder zu Sondereintrittspreisen angeboten werden, finden statt in Dresden, Braunschweig, Hamburg und Berlin.

Gabriel: „Al Gores Film warnt in einer originellen Mischung aus Humor und überzeugenden wissenschaftlichen Fakten vor den dramatischen Folgen der globalen Erwärmung. In beeindruckenden Bildern werden uns die verhängnisvollen Folgen menschlichen Handelns vorgeführt, die große ökologische Herausforderung vor der wir stehen, aber auch, wie wir sie meistern können.“

Übersicht über die Termine und die Kinos nachfolgend sowie abrufbar unter www.bmu.de

Terminübersicht:
Sondervorstellungen „Eine unbequeme Wahrheit“ mit anschließender Diskussion mit Bundesumweltminister Sigmar Gabriel

Sonntag 29.10.2006, Dresden
Filmtheater Metropolis (Kino 3), Am Brauhaus 8, 01099 Dresden
Filmstart: 14 Uhr, Beginn der Diskussion: 15.45 Uhr
Moderation: Charima Reinhardt
Podiumsteilnehmer: Prof. Dr. Stefan Rahmstorf, Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK) Eintritt frei Platzreservierung unter: 0351-8166721

Samstag, 4.11.2006, Braunschweig
Kino: City, Friedrich-Wilhelm Str. 50, 38100 Braunschweig
Filmstart: 14.30 Uhr, Beginn der Diskussion: ca. 16.15 Uhr
Moderation: Christian Kerl, Braunschweiger Zeitung
Podiumsteilnehmer: Dr. Ottmar Edenhofer, Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK) Eintritt frei Platzreservierung über Braunschweiger Zeitung

Montag 27.11.2006, Hamburg
Kino: Abaton, Allende-Platz 3, 20146 Hamburg
Filmstart: 18 Uhr, Beginn Diskussion: ca. 19:45 Uhr
Moderation: Charima Reinhardt
Podiumsteilnehmer: Dr. Mojib Latif, Leibniz-Institut für Meereswissenschaften, Kiel
Sondereintrittspreis: 3,50 EUR

Freitag, 15.12.2006, Berlin
Cinestar, Potsdamer Platz
Filmstart: 17.30 Uhr, Diskussion: 19.1520 Uhr, max. 20.15 Uhr
Moderation: Charima Reinhardt
Podiumsteilnehmer: Prof. Dr. Hartmut Graßl, Max-Planck Institut für Meteorologie
Sondereintrittspreis: 3,50 EUR

Hrsg: BMU-Pressereferat, Alexanderstraße 3, 10178 Berlin
Redaktion: Michael Schroeren (verantwortlich)
Thomas Hagbeck, Jürgen Maaß, Frauke Stamer
Tel.: 01888/305-2010. Fax: 01888/305-2016
email: presse@bmu.bund.de – internet: http://www.bmu.de/presse

(Quelle: Pressemitteilung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit vom 27.10.2006)