Buch-Tipps

Irmi Seidl
(2010)

Postwachstumsgesellschaft. Konzepte für die Zukunft


Das Buch nimmt die Wachstumskritik auf und geht über sie hinaus. Es zeigt die systemischen Zwänge auf, die uns am Wachstumspfad festhalten lassen, und stellt alternative Entwicklungsmöglichkeiten für eine Gesellschaft vor, die nicht auf Wachstum angewiesen ist – in der es sich auch ohne Wachstum gut leben lässt. Es will zu einer Diskussion einladen, wie die Zwänge überwunden und neue Perspektiven gewonnen werden können – für eine Postwachstumsgesellschaft.

Internetadresse, das Buch wird unter dem Menüpunkt "Buch" vorgestellt:
http://www.postwachstum.de/

Zur Homepage


Hinweis: Verantwortlich für den Wortlaut und Inhalt dieser Seiten sind jeweils die Autoren bzw. Verlage der vorgestellten Publikationen. Die Darstellung und Beurteilung der Publikationen ist nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion identisch.
Irmi Seidl, Angelika Zahrnt (Hrsg.) (2010): Postwachstumsgesellschaft. Perspektiven für die Zukunft, ISBN 978-3-89518-811-4, 247 Seiten, 18 €, Metropolis Verlag, Marburg.