Magazin - Ausgabe 03/2000
ISSN 1439-9954

Editorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, Ihnen eine neue Ausgabe von Landschaftsplanung.NET - dem Onlinemagazin für die Landschaftsplanung - vorstellen zu können.

Was gibt es Neues von Landschaftsplanung.NET?


MAGAZIN

Die aktuelle Ausgabe 03/00 besteht wieder aus drei Textbeiträgen:

  • Ralf Baufeld, Ursula Benz und Jens Rögener vom Göttinger Büro für Ökologie und Landschaftsplanung TRIOPS berichten über eine Biotoptypeninventur auf geplanten Gipsabbauflächen südlich von Osterode in Niedersachsen, einer Region, die durch das Vorkommen von zahlreichen Karstphänomenen gekennzeichnet ist.

  • Ing. Hans Kampf vom Niederländischen Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Fischerei in Wageningen zeigt auf, welche Rolle der Prozeßschutz und der Einsatz von "großen Grasern" auch in einem verhälnismäßig kleinen und dicht besiedelten Land wie den Niederlanden spielen kann. Aus der Praxis gibt er praktische Erfahrungen hinsichtlich Haltung und Management der Tiere weiter.

  • Dipl.-Geographin Dany Schmalz aus Berlin stellt in ihrem Beitrag anhand zahlreicher Bildbeispiele eindrucksvoll dar, wie sich agrarpolitische Entscheidungen der Vegangenheit und Gegenwart in Perú auf die Landnutzungsstrukturen im südlichen peruanischen Andenhochland auswirken.

Das Format der HTML-Textseiten wurde so geändert, daß jetzt die kompletten Seiten in ihrer ganzen Breite ausgedruckt werden können.


INFORMATIONSBEREICH

Der Informationsbereich von Landschaftsplanung.NET ist seit der letzten Ausgabe im April ständig gewachsen. Durch die Implementierung von landschaftsplanungs- und naturschutzrelevanten Meldungen aus Politik, Verbänden etc., die fast täglich ergänzt werden, ist eine hohe Aktualität von Landschaftsplanung.NET gewährleistet. Somit lohnt ein Besuch der Website nicht nur zum Erscheinungstermin einer neuen Magazin-Ausgabe.

Für die Exkursionsplanung wurde ein Online-Routenplaner der Firma Falk integriert.

Weitere Informationsangebote sind in Vorbereitung.

Neue Serviceangebote sind neben den News-Meldungen Vorstellungen neuer Fachbücher und Internet-Angebote.


TECHNIK

Der bisher recht träge Seitenaufaufbau der Website wird nach und nach durch Optimierung der Seiten beschleunigt. Dies geht einher mit einer teilweisen Umstrukturierung der Website, die durch das sich ständig erweiternde Informationsangebot notwendig geworden ist. Die Geschwindigkeit der Magazinseiten und News-Meldungen konnte bereits deutlich gesteigert werden.


BEITRÄGE

Abschließend wieder der Aufruf an Sie, Landschaftsplanung.NET mit Fachbeiträgen zu unterstützen:

Ob Forschungsergebnisse, Standpunkte, Projektvorstellungen oder Erfahrungsberichte: Wir freuen uns über fachlich fundierte Texte.

 

Mit besten Grüßen

Die Redaktion


Zurück | Übersicht | Archiv